Ihre SEO Agentur für Suchmaschinenoptimierung und Online-Marketing

 

Wie kommt man als Kunde zu einer SEO Agentur und warum benötigt man diese?

Auf den Punkt gebracht: Sie wollen mit Ihrer Webseite bei Google & Co. ganz oben erscheinen. 

Sie möchten Ihren Traffic (Besucherzahl einer Webseite) erhöhen, den Umsatz steigern und die Online-Präsenz Ihres Unternehmens verbessern. Ihre Webseite soll also in den Suchergebnissen mit den für Sie wichtigen Keywords möglichst auf Seite 1 stehen. Ist dies bisher nicht der Fall, muss Ihre Webseite für Suchmaschinen optimiert werden. 

Zunächst stellt sich die Frage, ob Sie selbst Zeit und Energie in die Optimierung Ihres Webauftritts investieren möchten, oder eine erfahrene SEO Agentur hinzuziehen wollen. 

Um diese Entscheidung zu treffen, definieren Sie ihre Ziele! Welche Zielgruppe will ich erreichen? Wie ranken meine Mitbewerber? Welche Online-Marketing-Maßnahmen sind für mich sinnvoll? Welcher Marktanteil ist realistisch? Kann ich selbst alle Aspekte des Online Marketings abdecken? Und vieles mehr. SEO ist nur ein Teil des umfassenden Online-Marketing-Konzepts einer SEO-Agentur, jedoch durch die übergreifenden Gebiete von On- und OffPage Optimierung ein zentraler Bestandteil desselben. 

Die entscheidende Frage ist, haben Sie freie Kapazitäten, sich selbst um Online Marketing und SEO zu kümmern? Oder ist es für Ihr Unternehmen sinnvoller, einen externen SEO-Dienstleister hinzuzuziehen? Einen Mitarbeiter komplett mit Inhouse-SEO zu betreuen, bindet Ressourcen. Der Mitarbeiter muss fortlaufend geschult werden, Sie benötigen kostenpflichtige SEO-Tools wie XOVI, Sistrix oder Link Research Tool, um die Ergebnisse Ihrer SEO-Maßnahmen auch prüfen und umsetzen zu können. Zudem steht ein Inhouse-SEO meist allein, ihm fehlt der wichtige, tägliche Austausch mit Kollegen zu wichtigen Themen. 

Entscheiden Sie sich, eine SEO Agentur hinzuzuziehen, dann sind wir als Internet Marketing Dienstleister Ihr professioneller Ansprechpartner. Als Full-Service-Agentur bieten wir Ihnen von der Erstellung Ihrer Website bzw. wenn gewünscht, dem Relaunch Ihrer bestehenden Website, dem fortlaufenden technischen Support, einer tiefgreifenden Online-Marketing-Analyse, der Implementierung aller benötigten Kontroll- und Messsysteme, dem zielgruppenorientierten Contentaufbau, dem Linkbuilding und der Suchmaschinenwerbung (SEA) alles aus einer Hand. Sie erhalten ein monatliches Reporting, haben einen festen Ansprechpartner und werden bei Bedarf intensiv geschult. Alle Arbeitsschritte Ihres Projekts sind für Sie vollkommen transparent, Veränderungen und Fortschritte werden direkt kommuniziert.

Was macht eine SEO-Agentur?

Eine SEO-Agentur entwickelt und realisiert Konzepte, Kampagnen und Strategien für ein optimales Ranking von Webseiten. Das Ziel einer SEO-Optimierung ist, die Awareness (Bekanntheit) Ihres Unternehmens durch eine hervorragende Positionierung Ihrer Internetpräsenz in den SERPs (Search Engine Result Pages -> Suchergebnissen) zu erreichen. Umfangreiches Expertenwissen, tiefgreifende Analysen und deren Auswertung, Ausarbeitung von Strategien und Maßnahmen zur Erreichung der Zielvereinbarung und eine ausführliche Dokumentation der einzelnen Arbeitsschritte und Ergebnisse zeichnen eine professionelle SEO Agentur aus. 

SEO Analyse 

Mittels einer SEO-Analyse wird der Ist-Zustand einer Webseite hinsichtlich Onpage-Faktoren, Offpage-Faktoren und technischer Voraussetzungen ermittelt. Aufgrund dieser Analyse wird durch die Agentur ein Maßnahmenkatalog zur Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite erstellt. Grundvoraussetzung für eine tiefgreifende Analyse Ihrer Webseite sind die Google Tools - Google Search Console und Google Analytics -, sowie die Bing Webmaster Tools. Damit erfahren Sie, wie Ihre Besucher auf die Webseite gelangt sind, es werden die entsprechenden Suchanfragen ausgewertet und verwendete Keywords aufgezeigt. Hier greifen die langjährigen Erfahrungswerte einer SEO-Agentur, denn die Auswertung und Umsetzung der so erlangten Daten setzt ein tiefgründiges Fachwissen voraus. 

SEO Strategie 

In den folgenden Abschnitten werden die Hauptpunkte kurz erläutert, welche in ihrer Gesamtheit für eine erfolgreiche SEO-Strategie stehen. 

Das Hauptaugenmerk liegt immer auf Ihren Unternehmenszielen. Klar definierte, eindeutige Ziele sind Grundlage für die Erstellung einer individuell ausgerichteten SEO-Strategie. Hervorstechende Alleinstellungsmerkmale werden gut sichtbar für den Kunden herausgearbeitet und dargestellt (Usability). Die Benutzerfreundlichkeit einer Webseite ist ein zentrales Merkmal für das gute Ranking derselben. 

Ein ansprechendes, modernes, responsive Webdesign ist der nächste Punkt. Das Design einer Webseite muß deren Inhalt und Ausrichtung angepasst und professionell sein. Ein Online-Shop für Kindermoden sollte freundlich und frisch erscheinen, die Webseite eines Bestattungsunternehmen dezent dem (traurigen) Anlass entsprechen. Responsive Webdesign ist inzwischen Standard, immer mehr User nutzen Smartphones und Tablets, um im Internet zu surfen. 

Die technische Grundvoraussetzung einer Webseite ist deren gute Programmierung. Sie muß den W3C-Standards entsprechen und immer auf dem aktuellsten Stand der technischen Möglichkeiten basieren. 

Nun folgt der Aufbau von hochwertigem Content. Die Zeiten, in denen es genügte, möglichst oft möglichst viele Keywords zu wiederholen, sind lange vorbei. Dem Thema der Webseite entsprechend, muß individueller, gut ausgearbeiteter Inhalt geschaffen werden. Unter Zuhilfenahme von Tools wie dem Keyword-Planer von Google AdWords ist es möglich, themenrelevante Suchbegriffe mit hohem Suchvolumen zu finden und diese für den zu erstellenden Content zu verwerten. Nicht zu unterschätzen ist die Verwendung von so genannten “Long Tails”, also Keyword-Kombinationen. Immer mehr Kunden suchen nach mehreren Begriffen. Ein guter SEO-Texter geht hier kreativ zu Werke. Gutes Content-Marketing ist für gute Webseiten also unabdingbar. 

Das Thema Linkaufbau ist ein weites Feld. Hochwertige Links, welche von sauberen, gut rankenden Webseiten zu Ihnen verweisen, bedürfen eines intensiven, langfristigen Linkmarketings. Es bringt nichts, Links zu kaufen oder sich auf “Linkfarmen” oder reinen Verzeichnisseiten hundertfach einzutragen. Dies hat inzwischen Abstrafungen durch Google zur Folge. Besser ist, sich ein eigenes Netzwerk von Lieferanten und Kooperationspartnern aufzubauen, um von deren Webseiten Backlinks zu erhalten. Eine gute SEO-Agentur macht immer deutlich, das dies ein intensives, über Jahre gehendes Bearbeiten erfordert. 

Social Media Marketing, also Kommunikation über Facebook, Twitter & Co. wurde in den letzten Jahren ein immer stärker werdender Bestandteil guter SEO-Strategien. Über Social Media erreichen Sie direkt in Echtzeit bestehende und potentielle Kunden. Sie interagieren, stellen Neuheiten sofort bereit und erreichen durch virales Marketing, dem Teilen Ihrer Information, in kürzester Zeit eine Vielzahl von Interessenten. Zudem wird der Bekanntheitsgrad Ihrer Marke, Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung signifikant erhöht. 

Dies sind nur die Hauptbestandteile.. Als SEO Agentur entwickeln wir stets eine ganz individuell auf den Kunden abgestimmte Strategie, in welche weitere, zielführende Maßnahmen integriert werden. 

Was ist SEO-OffPage Optimierung? 

OffPage Optimierung ist die Beeinflussung der Bewertung Ihrer Webseite. Dabei handelt es sich um Rezensionen, Beurteilungen, Empfehlungen und Verweise von anderen Webseiten auf Ihre. Dies geschieht in erster Linie durch so genannte Backlinks. Das sind Links, welche von anderen Webseiten auf Ihre verweisen. War es früher üblich, solche Links zu kaufen oder über massive Einträge in Webverzeichnissen zu generieren, so ist dies heute ein Negativ Faktor. Gute Backlinks erzielt man durch organischen Linkaufbau. Positive Blogbeiträge über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung mit ein Link zu Ihnen, verlinkte Nennungen als Partner, Lieferant oder Händler - all das ist guter, zielführender Linkaufbau. Ebenfalls zu erwähnen sind die Social Signals, also die Nennung Ihrer Webseite in sozialen Medien. Eine SEO-Agentur beschäftigt hierfür Experten, welche sich durch jahrelang erworbenes Fachwissen auszeichnen. 

Im Linkbuilding selbst gilt, je hochwertiger und inhaltsbezogener ein Backlink ist, um so stärker wirkt er sich auf das Ranking einer Webseite aus. Dies geschieht, wenn User Ihrer Webseite einen Mehrwert für sich erkennen können und Ihre Seite via Backlink weiterempfehlen. Hier ist Geduld und Zeit gefragt, organischer Backlink-Aufbau dauert. Das Internet-Business verlangt Ausdauer, Fachkompetenz und eine beständige Weiterentwicklung. Erfolgreiche SEO Agenturen sind hier aufgrund ihres fundierten Wissens ein wichtiger Partner. 

Achten Sie stets auf die Qualität Ihrer Backlinks. Der Backlink eines italienischen Verzeichnisses für Hotels zu einem Frisör in Hamburg ist sicher nicht hilfreich. Themenrelevanz ist vielmehr das Stichwort. Webseiten mit thematischen Bezug zueinander, welche erklärende Backlinks setzen, sind da stets im Vorteil. Ebenso muss auf den Linktext (Anchor Text) geachtet werden. Die Suchmaschinen lesen diesen aus und bewerten ihn hinsichtlich seiner Relevanz. 

Setzen Sie wichtige Links stets im Content in den sichtbaren Bereich. Auch wenn Google seine Algorithmen nicht öffentlich macht, steht zu vermuten, das dies ein Rankingfaktor ist. 

Was ist SEO-OnPage Optimierung? 

Alles, was Sie selbst auf Ihrer Website vornehmen, ist OnPage Optimierung. Beginnend bei den technischen Voraussetzungen, der Auswahl des geeigneten CMS (Content Management System) oder E-Commerce Systems und dessen Anpassung über die inhaltliche Struktur, dem Design, dem Content bis hin zur internen Linkstruktur. Hier greifen die langjährigen Erfahrungen und Erfolge einer hochprofessionellen SEO-Agentur. 

Was ist ein CMS? Welches ist für mich geeignet? Diese grundsätzlichen Fragen bei der Erstellung eine Webseite kann Ihnen nur ein IT-Experte oder eine qualifizierte SEO- bzw. Werbe-Agentur beantworten. Ein Blog oder eine kleine, rein informative Webseite benötigt kein Shopsystem. Für große Online-Shops mit mehreren zehntausend Produkten sind so genannte Baukasten-Systeme nicht wirklich geeignet. Die richtige Wahl des Content Management Systems bzw. des Shop-Systems ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Internet-Präsenz. 

Responsive Webdesign ist unabdingbar. Ihre Webseite muß auf allen Endgeräten, ob mobile oder PC, gut lesbar und optimal bedienbar sein. Egal ob Internetagentur, Werbeagentur oder SEO-Agentur - Responsive Webdesign sollte stets im Produkt-Portfolio enthalten sein. Technisch und kreativ immer auf dem neuesten Stand. 

Eine ausführliche und umfängliche Keywordanalyse liefert hochwertige Keywords (Suchbegriffe), durch die eine optimale Listung in SERPs (Search Engine Result Pages -> Suchergebnissen) erreicht werden soll. Aufbauend auf diesen Keywords wird individueller, einzigartiger Content (Text/Inhalte/Bilder/Grafiken/Videos) erstellt. Dieser wird technisch so optimiert, dass der Bot (Webcrawler -> Durchsucher) von Suchmaschinen wie Google oder bing ihn erkennt, bewertet und indexiert. Womit wir wieder bei der Suchmaschinen-Optimierung wären. 

Es muß eine saubere, aktuelle XML-Sitemap (das Inhaltsverzeichnis einer Webseite) erstellt, fortlaufend aktualisiert und an Suchmaschinen wie Google und bing übermittelt werden. Eine robots.txt liefert dem Webcrawler (Durchsucher) Informationen darüber, ob und welche Einzelseiten einer Webseite gecrawlt werden sollen. Verwenden Sie unbedingt Canonical-Tags (Verweis auf kanonische URLs)! Dadurch vermeiden Sie Duplicate Content (gleicher Inhalt auf mehreren Seiten). Duplicate Content ist für Suchmaschinen wie Google und bing ein Negativ-Ranking-Faktor. Hier ist cusati media GmbH ist als professionelle SEO-Agentur Ihr Ansprechpartner. 

Das Thema Content-Erstellung wurde bereits ausführlich unter “SEO-Strategie” behandelt. 

Eine interne Linkstruktur verbessert die Usability. Optimieren Sie die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Webseite. Ihr Kunde will nicht suchen, sondern schnell finden. 

Was ist Linkmarketing? 

Link-Marketing ist der natürliche Feind von Suchmaschinen. Es widerspricht den Leitsätzen von Google. Google selbst bewertet hochwertige Webseiten mit sehr gutem Mehrwert positiv für den Benutzer. Linkmarketing sollte also immer mit Bedacht und Kreativität betrieben werden, um einer möglichen Abstrafung der Webseite zu entgehen. 

Gute Backlinks erhält man von guten Webseiten! 

Bauen Sie ein Netzwerk auf. Erreichen Sie, dass Ihre Lieferanten einen Backlink zu Ihnen setzen. Bewegen Sie ihre Kunden zu positiven Rezensionen bei Google+. Finden Sie themenverwandte Blogs, welche über Sie schreiben und zu Ihnen Verlinken. Werden Sie auf Social Media Plattformen wie Facebook oder Twitter aktiv. Engagieren Sie sich auch in sozialen oder kulturellen Bereichen, eine gute Presse hilft immer. Ein erfahrener SEO-Dienstleister wie cusati media GmbH unterstützt Sie hierbei und führt Ihr Unternehmen langfristig zum gewünschten Erfolg.

Wie muss ein Angebot einer SEO-Agentur aussehen?​

Sie haben in den Untiefen des Internet mehrere SEO-Agenturen gefunden, von denen Sie glauben, eine könnte die richtige für Ihre Ziele sein. Bei der Angebotseinholung gilt es einiges zu beachten. 

Definieren Sie Ihre Ziele und Wünsche eindeutig! Wieviel Umsatz wollen Sie generieren? Welchen Traffic wollen Sie erzielen? Welche Produkte, Dienstleistungen oder Angebote priorisieren Sie? Welche direkten Wettbewerber haben Sie? Eine professionelle SEO Agentur wird Ihnen anhand Ihrer Spezifikationen einen Fragebogen zusenden, um für sie wichtige Details zu erhalten. 

Budgetieren Sie vorab! Legen Sie sich einen groben Rahmen pro Jahr für Ihr Projekt im Bereich Online-Marketing zurecht. Gehen Sie davon aus, dass für Sie qualifizierte Mitarbeiter tätig werden und schätzen Sie einmal vorab den Zeitaufwand ein, den man z.B. für eine Analyse benötigt. Kann ein wirklich qualifizierter SEO in drei Stunden im Monat etwas für Sie erreichen? 

Eine seriöse Agentur bittet Sie vor einer Angebotseinholung sie für Ihre Trackingdaten (Google Analytics) und Analysedaten (Search Console) frei zu schalten, da die SEO-Agentur sonst ein Angebot ins Blaue unterbreitet. Dabei analysiert die Agentur bereits grundlegende Dinge und kann ein zielführendes erstes Angebot erstellen. 

Grundsätzlich sollte ein SEO-Angebot folgendes enthalten:

  • Online-Marketing Briefing als Workshop oder Telefonat 
  • Festhalten des Projektumfangs (Sprachen, Zielmärkte, Wettbewerber, url) 
  • eventuelle Zielvereinbarung 
  • Aufwand für die Entwicklung der Online-Marketing Strategie und Analyse 
  • Implementierung von Messsystemen (Nichts ist schlimmer als ein “Blindflug”) 
  • Technische Analyse, einmalig und laufend 
  • Keywordanalyse und laufende Rankinganalyse von priorisierten Keywords der bestehenden Webseite 
  • Onpage-Analyse der bestehenden Webseite, einmalig und laufen 
  • Offpage-Analyse der bestehenden Webseite, einmalig und laufend 
  • Linkanalyse (externe und und interne Verlinkung), einmalig und laufend 
  • Contentanalyse 
  • Planung und Umsetzung einer Contentstrategie 
  • Kostenkalkulation für Contenterstellung 
  • Reporting 
  • Tätigkeitsnachweise 

Wenn Sie mehrere Angebote von SEO-Agenturen erhalten haben, stellt sich die Frage, wie man diese bewertet. Hinterfragt man, was eine Agentur eigentlich macht, kann man es auf folgendes herunterbrechen: Sie verkauft die Zeit und Erfahrung Ihrer qualifizierten Mitarbeiter. Mehr nicht. Hinzu kommen noch Aufwände für sehr professionelle SEO-Tools und die Projektumgebung, in der Ihr SEO-Projekt umgesetzt wird. 

Wie authentisch wirkt die Agentur? Gesteht sie auch ein, einmal Fehler gemacht zu haben? Wie erfahren sind die Mitarbeiter? Wie ist die Agentur organisiert? Dies kommuniziert eine gute SEO-Agentur stets transparent und ehrlich.

Wie sollte ein SEO-Reporting aussehen?​

Ein transparentes, übersichtliches und aussagefähiges SEO-Reporting ist der Tätigkeits- und Erfolgsnachweis einer SEO Agentur gegenüber ihrem Kunden. Der SEO Kunde will über alle vertraglich fixierten Maßnahmen, Tätigkeiten und Ergebnisse strukturiert informiert werden. Wie ist der Stand der technischen Optimierung der Webseite? Wie hat sich der Traffic der Webseite verändert? Wieviel Leads (eindeutige Kundenanfragen) wurden organisch erzeugt? Wie ist das Suchverhalten der Kunden auf der Webseite? Was haben die Kunden gesucht? Wie ist die Veränderung des Sichtbarkeitsindex zu beurteilen? Wie hat sich das Rankingverhalten der priorisierten Keywords verändert? Wie entwickeln sich die Key Performance Indicators? 

Anhand von Grafiken und tabellarischen Übersichten wird monatlich jeder Arbeitschritt dokumentiert, Entwicklungverläufe übersichtlich dargestellt und sich abzeichnende Trends ausgewertet und gegebenenfalls geeignete Maßnahmen vorgeschlagen.

Was kostet eine SEO-Agentur?​

Wie überall, so entscheidet auch bei SEO-Angeboten oftmals der Preis. Eine SEO-Dienstleistung ist kein fixer, statischer Posten; sie bemisst sich immer individuell an der zu optimierenden Seite. Die Webseite eines Architekten in einer mecklenburgischen Kleinstadt ist lokal sicher gut zu positionieren. Ungleich schwerer dürfte es sein, eine neue Preisvergleichs-Webseite für Flüge und Hotels nach vorn zu bringen. 

Je nach Umfang des SEO-Projekts ist eine unterschiedliche Zahl von Mitarbeitern damit befasst. Wird frischer Content benötigt, kommt ein Content-Manager zum Einsatz. Benötigen Sie Linkmarketing für den Aufbau einer guten Backlink-Struktur, so wird ein Linkbuilder damit betraut. Eventuell benötigte PlugIns müssen programmiert werden. Ein SEO-Manager leitet Ihr Projekt. Hinzu kommen laufende Kosten für Analyse-Tools wie Xovi oder Sistrix, innerbetriebliche Fortbildung oder Büroaufwendungen. 

Die Preisspanne bei Suchmaschinenoptimierung von Webseiten ist dementsprechend groß. 

Ein beliebtes Modell ist der monatliche Fixbetrag. Es wird eine feste Summe für einen festen Zeitraum vereinbart. Der Vorteil ist die klare Preistransparenz für beide Seiten, der Nachteil, etwaiger Mehraufwand ist nicht vertraglich abgedeckt. 

Die in der SEO-Branche üblichen Stundensätze liegen zwischen ca. 69,-€ und 100,-€. Ausgehend von einem fixen, monatlichen Budget von 500,-€ Netto ergibt sich bei einem Stundensatz von 70,-€ eine monatliche Arbeitsleistung von ca. 7,15 Stunden. Allein um eine fundierte Erstanalyse der Webseite zu erstellen, die entsprechenden Tools “drüber” laufen zu lassen, diese auszuwerten und zu dokumentieren, ist der monatliche Zeitrahmen verbraucht. Das heißt, im ersten Monat erfolgt keine Optimierung. Daher kann gesagt werden, dass ein monatliches SEO-Budget von 1.000,-€ Netto über eine Laufzeit von 12 Monaten ein realistischer Einstiegs-Preis für eine gute Online-Optimierung ist. 

Eine seriöse Internetagentur wird Sie über diese Punkte ehrlich briefen, Ihnen ein für Sie passendes Angebot erstellen und Sie stets transparent informieren.



 

Die SEO-Agentur anrufen!
0049 (0) 351 21994518
Wir beraten Sie gern und unverbindlich!






Shopware Solution Partner Agentur
Shopware Certified Developer Advanced
Shopware Certified Template Developer
 
Plentymarkets Partner
Plentymarkets Basic Zertifikat
Zertifizierte Google Partner Agentur
Actindo Solution Partner Agentur
Schnittstellen für E-Commerce

SEO Agentur - damit Ihre Webseite gut rankt.

Agenturerfahrung in der Suchmaschinenoptimierung seit 15 Jahren.

Besuchen Sie Uns! Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 08.00 - 18.00 Uhr unter 0351 - 21994518. Unsere E-Mail Postfächer freuen sich auf Ihre Anfrage unter info@cusatimedia.de.